Badezimmer-plastikfrei

Heute zeige gibt es einen Einblick in unser Badezimmer-plastikfrei, in dem wir schon auf einem sehr guten  Weg sind. Los geht’s:

plastikfreie Dusche

Duschvorhang aus Rosalie-Stoff von IKEA genäht. Er ist aus 100 % Baumwolle und wird ab und zu in die Waschmaschine gesteckt.

plastikfrei rasieren

Hier ist das Rasiertablett von meinem Herzbuben. Rasierhobel, veganer Rasierpinsel. Rasierseife, Aftershave und gehäkelte Gesichtswaschtücher. 

Rasierseife

Rasierseife in Grossansicht 🙂 und sie duftet soooo fein!!!! Kann gar nicht aufhören am Herzbuben rumzuschnüffeln.

plastikfrei und vegan rasieren

Rasierhobel und Rasierpinsel

vegan und palmölfreie Seife ohne Plastikverpackung!

Handseife von der Manufaktur Sauberkunst. Vegan und palmölfrei.

Duschseife, ebenfalls von Sauberkunst.

Shampoo-Seife , von Sauberkunst.

Nagelbürste und Duschbürste

selbst gemachte Deo-Creme, da weiss man was drin ist 🙂

Zahnbürste

plastikfreie Wattestäbchen

selfmade, Rezept folgt

selbst gemachte Zahncreme

selbst gemachtes Mundwasser

selbst gemachter WC-Reiniger

Orangenreiniger, Rezept folgt

und gereinigt werden muss das Bad ja auch mit dem selbst hergestellten Orangenreiniger

Im Bad haben wir schon gut einiges erreicht. Wenn ich überlege wieviele Flaschen, Tuben, Döschen usw. früher da rumstanden…..

Hier geb ich Euch noch die Bezugsquellen:

Wattestäbchen und Zahnbürste: http://www.hydrophil.com

Rasierzubehör: http://www.muehle-shaving.com

Seifen: http://www.sauberkunst.de

Soviel erstmal zu unserem Badezimmer auf dem Weg zur plastikfreien Zone.

Sybille

 

Rührkuchen histaminarm

img_3364
200 g Mehl
30 g Speisestärke
90 g Zucker
1 P. Vanillezucker
1 P. Backpulver
40 ml Rapsöl
140 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
Fett für die Form
Mehl zum Bestäuben

Zuerst die trockenen Zutaten vermischen, dann das Öl und anschliessend das Mineralwasser zugeben. Alles zu einem glatten Teig verrühren. Eine Gugelhupf-Form fetten und mit Mehl bestäuben, dann den Teig hineingeben. Im vorgeheizten Backofen ( 180 ° Ober-und Unterhitze, oder 160° Heissluft ) 45-50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.
Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestäuben.

Vegan ist er natürlich auch, aber mir ist wichtiger, daß er im histaminarmen Bereich gelistet ist, weil es ganz schwer ist süße und leckere histaminarme Rezepte zu finden. 🙂