Vegane Wurst im Glas – einfach selbstgemacht

Vegane Wurst selbstgemacht…

Warum schreibe ich das in der Rubrik “ plastikfrei „?

Ganz einfach; wenn du vegane Wurstalternativen kaufst findest du diese ausschliesslich in Plastik verpackt. Ich habe also lange gestöbert und ein tolles Rezept gefunden das uns alle sehr begeistert:

www.petazwei.de/seitanwurst-im-glas

img_3730

Zuerst alle trockenen Zutaten vermischen

img_3729

dann die feuchten Zutaten vermischen

img_3731

und diese dann mixen

 

trockene und feuchte, gemixte Zutaten werden dann miteinander vermengt, ich habe das Ganze mit den Händen verknetet, das ging sehr gut.

img_3732

Dann habe ich die Masse in Sturzgläser gefüllt, aber nur ca. 3/4 als Füllmenge reingeben

Die gefüllten Gläser verschliessen mittel Twist-off-Deckel oder mit Einweck-Glasdeckeln.

Anschliessend in einen breiten Topf stellen, der mit Wasser gefüllt ist, das die Gläser zur Hälfte umschliesst. Das Ganze nun 1 Stündchen köcheln lassen.

img_3733

und so sieht die Vurst aufgeschnitten aus:

img_3759

Sie schmeckt sehr sehr würzig, lässt sich super schneiden und kann auch gewürfelt oder geschnetzelt gebraten werden. Die Zutaten hatten Bio-Qualität, so dass Du eine hochwertige, leckere Wurst herstellen kannst. Leider gibt’s das Seitan-Fix im Plastikbeutel. Aber bei der Menge hergestellter Wurst spare ich im Vergleich zu gekauften Wurstpackungen schätzungsweise 10-12 Wurstverpackungen. Da kann ich mit dem Seitanbeutel leben.

Tipp:Tofu bekommt man auch im Glas, erhältlich in den Denn’s Biomärkten. 

Ich wünsche viel Spaß beim Nachmachen! 🙂

Sybille ♥