Braune Sauce vegan

Heute möchte ich gerne mein Rezept für vegan braune Sauce vorstellen. Als ich noch Fleisch aß, war das Beste an den Fleischgerichten immer die Sauce. Und auf die muss ich nicht verzichten, weil das nachfolgende Rezept wirklich klasse ist!

Du benötigst:

Suppengrün ( z.B. eine Möhre, ein Stück Sellerie, ein Stück Lauch )                    

ca. 1 EL Tomatenmark

ca. 2 EL Vollkornmehl

ein halbes Glas Rotwein

Gemüsebrühe

Pfeffer und Salz ( Salz vorsichtig, da die Gemüsebrühe schon sehr würzig ist )

Und los geht’s:

Gemüse putzen und würfeln und in Öl gut anbraten

Wenn das Ganze schön angebraten ist und sich die Röstaromen schön entfaltet haben gibst Du das Tomatenmark hinein und brätst es mit an bis es bräunlich ist.

Nun streust Du das Mehl darüber, verrührst es gut und löschst dann mit dem Rotwein ab. Gut verrühren, damit sich keine Klümpchen bilden.

Dann Gemüsebrühe hinzugeben und immer gut rühren. Soviel Brühe hinzugeben, bis es Deine gewünschte Konsistenz hat. 

Abschmecken und dann darf serviert werden!

 Guten Appetit!!

Sybille